Start Folks of Gaming und Migration von Folks of San Andreas

  • Hallo alle zusammen,


    Folks of Gaming ist offiziell an den Start gegangen mit diesem Schritt wurde auch das ehemalige Folks of San Andreas Forum geschlossen und leitet nun hierher weiter.

    Wie hoffentlich alle ehemaligen Mitglieder von Folks of San Andreas in den letzten Monaten mitbekommen haben, ist aus Folks of San Andreas nun Folks of Gaming geworden. Alle ehemaligen Mitglieder aus dem Folks of San Andreas Forum müssen sich nun hier neu registrieren, es wurden keinerlei Nutzerdaten übernommen und werden im nachhinein auch nicht. Das bedeutet auch alle Mitglieder die früher gebannt waren, egal was sie gemacht haben, erhalten eine 2. Chance. Dreh und Angelpunkt aller Projekte von Folks of Gaming wird dieses Forum sein.


    Damit ihr auch alle auf den aktuellen Stand der Dinge seid, was wir uns hier genau als Konzept vorgestellt haben und versuchen werden in den nächsten Monaten bzw. Jahren umzusetzen, ein Auszug aus daraus:


    Viele fragen sich jetzt "Wurzelprojekt? Unterprojekt? Was für ne' Wurzel? Wie ist das gemeint?"


    Um es einfach zu erklären man kann sich das ganze dann wie ein Stammbaum vorstellen, ganz unten steht das Hauptprojekt, in diesem Falle ist es dieses Forum mit Folks of Gaming.

    Dieses Forum ist sozusagen die tragende Stütze für diesen Baum, alles was nach diesem Hauptprojekt kommt sind Unterprojekte, welche die Leitung des Hauptprojekte (lt. derzeitigem Stand) nur in gewissem Maße bestimmen können. Diese Unterprojekte können von jedem gegründet/geführt werden, dazu muss man sich an das Projektmanagement von Folks of Gaming wenden, je nach Situation etc. eine kleine Bewerbung o.Ä. schreiben, der Rest aus finanzieller und organisatorischer Sicht wird dann mit dem Projektmanagement geklärt. Ob Server gestellt werden oder doch selbst bezahlt werden, ob Teammitglieder des Hauptprojektes dieses zur Anfangszeit organisatorisch Administrativ etc. unterstützten. Wir haben zudem einen sehr fähigen Entwickler im Team welcher sich mit dem Woltlab Framework sehr gut auskennt und individuelle Implementation für die jeweiligen Projekte in Zukunft in das Forum integrieren kann.


    Eine berechtigte Frage ist jetzt natürlich warum sollte ich mich, wenn ich jetzt eine Serveridee habe, an euch wenden und mich dann euch anschließen als evtl. zukünftiges Projekt anstatt mein eigenes Ding zu machen'?


    Diese Frage ist berechtigt und kann man auch nicht so einfach beantworten, unsere Intention ist es als Community mehrere Interessen unter ein "Dach" zu bringen sei es SA:MP, GTA 5 oder Arma 3 usw. Es ist einfach ein komplett neues Projekt zu starten, was jedoch danach kommt, ist meiner persönlichen Meinung nach das schwierigste: Eine User Basis zu bilden

    Ich durfte schon sehr oft bei neuen Projekten beobachten, das sehr häufig dies der Grund war für das Offline nehmen eines Projektes, da die Motivation dafür nicht mehr vorhanden ist, da keine/kaum User vorhanden sind für welche man diese Motivation aufbringen könnte.

    Wir als Community können da sehr gut diese Projekte unterstützen, den die alleinige Verantwortung dieser Projekte liegt nicht alleine an den Projektleitern dieser, sondern auch an der Hauptleitung. Falls es mal solche "Downphasen" gibt wo die Motivation teilweise dann nicht vorhanden ist, ist das eben mal so und man kann mal nicht eben so einfach diesen "Status quo" ändern. In diesen Fällen hat man noch das Projektmanagement und die Administration von Folks of Gaming von diesen kann man sich dann jederzeit beraten lassen dies bzgl. und eine Zwischenlösung für diese Motivation lose Zeit finden, den meistens reicht eine kurze Pause aus vom ganzen um dann wieder voll durchstarten zu können. Diese Pause ist bei den Projekten welche komplett alleine stehen, wie das ehemalige Folks of San Andreas Forum bzw. Server, sehr oft der Todesstoß für diese. Und zusätzlich haben wir dank Folks of San Andreas eine für andere Communitys vielleicht kleine aber gute Basis für so ein Vorhaben. Das ganze hat aus unserer Sicht eigentlich nur positive Vorteile, falls ihr dies bzgl. Kritik oder Vorschläge habt, könnt ihr euch gerne an uns wenden, wir sind offen für alles und jeden.


    Ich hab für meine Projektidee einen passenderen Namen als den Hauptprojekt Namen, darf ich ihn so nennen?


    Dies wird mit dem Projektmanagement besprochen, als aktives bsp. kann ich euch nennen das der SAMP Server weiterhin als "Folks of San Andreas" betitelt wird, da dieser Namen einfach passender ist und in diesem Fall sogar wiedererkennungswert besitzt. Dieser wird dann einfach mit "Folks of San Andreas by Folks of Gaming" betitelt um eben zu verdeutlichen das dieses Projekt ein Unterprojekt von uns ist. Dies wird jedoch nochmal individuell für jedes Projekt mit dem Projektmanagement bestimmt, also ist dahingehend nichts fix festgelegt und kann jederzeit mit den betroffen darüber diskutiert und entschieden werden.


    Wie sieht der momentane Stand um das Projekt aus?


    Das Forum selbst ist bis jetzt fertig und kann genutzt werden, ein Regelwerk steht zu dem auch bereits welches die groben Dinge für alles abdeckt.

    Einen Teamspeak Server haben wir bereits ebenfalls, dieser muss jedoch nur noch zu Ende eingerichtet werden, derzeit stehen wir mit SAMP in den Startlöchern und können hoffentlich bald starten.

    Als Zweites Projekt ist ein RAGE:MP Server in Arbeit, falls ihr Interesse bei einen der beiden Projekte habt, könnt ihr euch gerne melden.


    Auch nochmal der Aufruf an alle: Wenn ihr eine Serveridee habt, meldet euch ruhig bei uns bzw. momentan bei mir hier im Forum per PN, wir setzen und dann zusammen und schauen wie wir das ganze umsetzen können, jeder ist willkommen!